Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Regensburg

Beckenbodenstabilisierende Übungen

Beckenbodenstabilisierende Übung sind ein wesentlicher Pfeiler in der Behandlung von Senkungszuständen. Vor allem bei beginnender Senkung können diese zu einer Reduzierung der Senkungsbeschwerden führen. Präventiv können diese Übungen frühzeitig auch bereits in der Schwangerschaft und nach einer Entbindung durchgeführt werden.

Nach einer gezielten, individuellen Anleitung sollten diese Übungen täglich in den Alltag einfließen.

Im Rahmen einer gynäkologischen Untersuchung wird geprüft ob die Beckenbodenübungen durch Biofeedback oder Reizstromtherapie unterstützt werden sollten.

Kontaktieren Sie uns

Urologie
Tel. 0941 782-3511

Gynäkologie
Tel. 0941 782-3411

Chirurgie
Tel. 0941 782-3311

Kontakt Anfahrt Seite drucken© 2002-2019 Caritas-Krankenhaus St. Josef | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Design & Programmmierung