Das Ethikkomitee

Das Ethikkomitee (EK) wurde von der Klinikleitung im Auftrag des Krankenhausträgers, des Diözesan-Caritasverbandes Regensburg einberufen und setzt sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher Berufsgruppen zusammen: Medizin, Pflege, Seelsorge, Sozialdienst, Krankenpflegeschule, sowie Verwaltung und Hierarchieebenen des Krankenhauses.

Seine Mitglieder sind in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben unabhängig und nur ihrem Gewissen, sowie den Grundsätzen des christlich-humanitären Menschenbildes verpflichtet.

Zielsetzung:

Das Ethikkomitee versteht sich als Forum zur Auseinandersetzung mit ethischen Fragen des Alltags im Krankenhaus. Dazu gehören die Entwicklung von Leitlinien für die tägliche Praxis, Fortbildungsaufgaben zur klinischen Ethik und patientenbezogene Einzelfallentscheidungen.
Patienten des Krankenhauses, sowie deren Angehörigen bietet das Ethikkomitee die Gewissheit, dass ethische Fragestellungen und Konflikte im Caritas-Krankenhaus St. Josef ernst genommen und von möglichst vielen Seiten beleuchtet werden.

Patientinnen und Patienten und deren Angehörige können über das jeweilige Behandlungsteam Kontakt zum Ethikkomitee aufnehmen.

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krankenhauses bietet das Ethikkomitee eine Orientierungshilfe für eigene ethische Entscheidungen.

Alle zwei Monate kommen die Mitglieder des Komitees zu einer Sitzung zusammen.

Kontakt Anfahrt Seite drucken© 2002-2017 Caritas-Krankenhaus St. Josef | Impressum | Sitemap | Design & Programmmierung