Klinik für Urologie - Lehrstuhl der Universität Regensburg

Varikozelenoperation

Unter einer „Varikozele testis“ versteht man eine Krampfaderbildung der Venen des Hodens. Sie tritt aufgrund verschiedener anatomischer Faktoren vornehmlich links auf. Wenn es zu Schmerzen bzw. einer Verschlechterung der Spermienqualität kommt, kann eine Behandlung der Varikozele empfohlen werden. Neben lokaler und offenchirurgischer Therapiemaßnahmen kann die Therapie auch laparoskopisch erfolgen. Mittels Bauchspiegelung werden die Venen des Hodens in ihrem Verlauf aufgesucht, unterbunden und durchtrennt. Die Entlassung erfolgt am Tag nach der Operation.

Kontaktieren Sie uns

Caritas-Krankenhaus
St. Josef
Klinik für Urologie
Landshuter Straße 65
93053 Regensburg

Hochschulambulanz Urologie
Tel: 0941 782-3511 (Terminvereinbarung für alle Sprechstunden, Befundanforderungen)
Fax: 0941 782-3545

uro-ambulanz@caritasstjosef.de

Sekretariat der Klinik


Helga Hollweck


Sabine Pernpeintner


Tel: 0941 782-3510
Fax: 0941 782-3515

urologie@caritasstjosef.de

Weitere Informationen

DKG Zertifiziertes Prostatakarzinom Zentrum

Kontakt Anfahrt Seite drucken© 2002-2017 Caritas-Krankenhaus St. Josef | Impressum | Sitemap | Design & Programmmierung