Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe - Lehrstuhl der Universität Regensburg

Forschungsprojekte

Die Forschungsarbeiten werden derzeit gefördert von

  • der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • der Deutschen Krebshilfe
  • Roche Diagnostics GmbH
  • der Bayerischen Forschungsstiftung

Forschungsprojekte

  • Geno- und phänotypische Charakterisierung von soliden Luminal-B Tumoren im Vergleich zu disseminierten und metastasierten Zellen im humanisierten Tumormausmodell (HTM) / Forschungsprojekt im Kontext des TransLuminal-B Konsortiums: „Evaluation of new diagnostic and therapeutic strategies in high risk luminal breast cancer“
  • Immunmodulationen der ADCC zur Effizienzsteigerung von Antikörpertherapien im humanisierten Tumormausmodell (Zelllinien-basiert und PDX)
  • Generierung und Charakterisierung von innovativen, monoklonalen anti-ErbB-Rezeptor-Antikörpern (anti-ErbB-mAbs) mit erhöhtem therapeutischen Potential für Antigen-spezifische Tumorzellbehandlungen / therapien (in Kooperation mit MAB Discovery, Neuried und Agrobiogen, Hilgertshausen)
  • Untersuchungen zur ErbB-Rezeptorfunktion und der zellulären Antwort auf Antikörpertherapien
  • Quantitative ErbB-Rezeptor Analysen mittels multichromatischer Durchflußzytometrie für die Tumordiagnostik
  • Untersuchungen von molekularen Mechanismen von therapeutisch relevanten anti-Her2/neu Antikörpern Trastuzumab und Pertuzumab bei Mamma-Karzinomzellinien
  • Untersuchung molekularer Signaturen mit Einfluss auf den zellulären Respons gegenüber Herceptin (Trastuzumab) mittels „zytogenetischer Immunphänotypisierung“
  • Modulation des ErbB Rezeptor signalings unter anti-ErbB und endokrinen Behandlungen
  • Die Bedeutung der Her4 Rezeptor-Tyrosin-Kinase für die Sensitivität von Mammakarzinomzellen gegenüber Target-spezifischer anti-Her2 und endokriner Therapie
  • Multiplex Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung (M-FISH) für die pathologisch-onkologische Diagnostik

Anwendungsorientiertes Forschen von Prof. Brockhoff

Kontaktieren Sie uns

Forschungs-AG
Prof. Dr. rer. nat. Gero Brockhoff

Kontakt derzeit unter:
Institut für Pathologie
Universität Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg
Tel: 0941/944-8910
gero.brockhoff@ukr.de

Kontakt Anfahrt Seite drucken© 2002-2017 Caritas-Krankenhaus St. Josef | Impressum | Sitemap | Design & Programmmierung