Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Regensburg

Pessartherapie

Pessare stellen eine Behandlungsoption für Frauen dar, die die sich nicht operieren lassen möchten oder aufgrund des Allgemeinzustandes ein hohes Risiko für eine Operation haben. Sie können in Form von Schalen- oder Würfelpessaren in verschiedenen Größen angepasst werden.

SchalenpessarWürfelpessar

Würfelpessare werden von der Patientin täglich gewechselt, Schalenpessare müssen regelmäßig nach 8 - 12 Wochen vom Arzt gewechselt. Wichtig ist unter einer Pessartherapie die regelmäßige Anwendung einer vaginalen Östrogenisierung.

Kontaktieren Sie uns

Caritas-Krankenhaus
St. Josef

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
Landshuter Straße 65
93053 Regensburg

 

Sekretariat des Zentrums 
Evelyne Bliss 
Tel: 0941 782-5360 
Fax: 0941 782-5365

info@beckenbodenzentrum-regensburg.de

www.beckenbodenzentrum-regensburg.de

Alle wichtigen Informationen finden Sie auch in unserem Flyer als PDF Download.

Kontakt Anfahrt Seite drucken© 2002-2017 Caritas-Krankenhaus St. Josef | Impressum | Sitemap | Design & Programmmierung